Rad und Wanderweg an der Seseke

Von Bönen bis Lünen hat der Lippeverband einen Fuß- und Fahrradweg angelegt, der dazu einlädt, die reizvolle Landschaft um und an der Seseke zu erkunden. Er führt über Kamen und Bergkamen bis zur Mündung in die Lippe. Dort ist der Seseke-Weg zudem mit der Römer-Lippe-Route verknüpft.

Entlang der rund 25 Kilometer langen Strecke laden Rastplätze zum Verweilen ein. Außerdem gibt es Schautafeln, die zu Historie und ökologischen Themen informieren. Die Rückgestaltung der Seseke vom zeitweise missbräuchlichen Abwasserkanal zum natürlichen Fluss wird auf diese Weise erlebbar. Mehr als 500 Millionen Euro flossen in das ehrgeizige Projekt. Die Beschilderung entlang der Strecke erleichtert die Orientierung, zur Unterstützung der Navigation stehen außerdem GPS-Tracks zum Download bereit.

 

Unser Tipp

Kunstaktion am und im Wasser

Im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 wurde der Umbau der Seseke durch das Projekt Über Wasser gehen künstlerisch begleitet. An verschiedenen Standorten sind dabei neben einigen temporären auch elf dauerhafte Kunstobjekte am und im Fluss entstanden, die sich mit dem Wandel von Natur und Landschaft auseinandersetzen. Sie lassen den Seseke-Weg auch zu einem kulturellen Erlebnis werden.

Mehr Natur im Kreis Unna

Haus Ruhr

Alte Gemäuer, schöne Natur und einige Studenten

mehr dazu

Biohof Schulze Wethmar

Bauernhof- Idylle ganz nah erleben

mehr dazu

Naturerlebnis Lieppeaue

Wasser, Natur und schöne Aussichten

mehr dazu

Adresse und weitere Informationen

Startpunkt Bönen:

Am Bahnhof 2
 59199 Bönen

 

Startpunkt Lünen:

Münsterstraße 55
 44534 Lünen

 

An beiden Standorten bietet die AWO Ruhr-Lippe-Ems über ihre Tochter DasDies Service GmbH die Möglichkeit, Fahrräder abzustellen und auszuleihen

Impressionen - Weg an der Seseke